Akku Heckenschere Test

Inhalte Anzeigen

Die besten kabellosen Heckenscheren Test und Einkaufsführer

Willkommen zu unserem Akku Heckenschere Test. Wie alle Gartengeräte ist eine hervorragende Akku Heckenschere nicht für jeden Menschen dasselbe. Sie könnten nützliche Funktionen haben, die andere als Platz- und Geldverschwendung empfinden. Ihre Hecken benötigen möglicherweise andere Werkzeuge oder Klingentypen als die Ihrer Nachbarn. Sie können nicht erwarten, dass ein einzelnes Modell für alle funktioniert und es ist wichtig ein Modell zu finden, welches Ihren eigenen Bedürfnissen entspricht, wenn Sie wollen das Ihre Hecken perfekt aussehen.

Black+Decker Akku-Heckenschere

Black+Decker Akku-Heckenschere (18 V 4,0Ah, Antiblockierfunktion, 50 cm Schwertlänge, 18 mm Schnittstärke, für mittlere Hecken) GTC18504PC

Black+Decker Akku-Heckenschere (18 V 4,0Ah, Antiblockierfunktion, 50 cm Schwertlänge, 18 mm Schnittstärke, für mittlere Hecken) GTC18504PC
  • Verlängerter Batterienbetrieb, dank 4.0Ah Akku und Schnellladegerät für eine Laufzeit von bis zu 60 Minuten
  • 50 cm lange Messer aus gehärtetem Stahl, E-Drive Technologie, und "Cut" Powercommand sorgen für eine verlängerte Lebensdauer, ruhigen Lauf und effektives Arbeiten im Garten
  • Der gummierte Bügelhandgriff dämpft die Vibrationen des Gerätes und sorgt für hohen Bedienkomfort, optimale Kontrolle und Flexibilität
  • Umfangreiche Sicherheitsausstattung: 2-Hand-Schaltung, Messer-Schnellstopp (< 1,0 sec), Handschutz und Messerhülle
  • Lieferumfang: 1x Akku-Heckenschere, 1x Li-Ion Batterie 18V 4.0Ah ,1x Schnellladegerät, 2 Jahre Garantie
Zuletzt aktualisiert am: 31.07.2021 um 12:23 Uhr.

Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI

Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI (1x Akku, 18 Volt System, Hublänge: 20 mm, im Karton)

Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI (1x Akku, 18 Volt System, Hublänge: 20 mm, im Karton)
  • Die Akku-Heckenschere AHS 50-20 LI – mobil und schnell Hecken schneiden
  • Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite des Messers schneiden problemlos Äste mit bis zu 25 mm Durchmesser
  • Schnitte entlang von Mauern und Boden dank Messerschutz möglich
  • Lieferumfang: AHS 50-20 LI, 1 Akkupack PBA 18V 2.5Ah W-B, Ladegerät AL 1830 CV, Karton
  • Power for all 18 Volt: Der mitgelieferte Akku ist kompatibel mit allen Geräten des grünen Bosch Home & Garden 18 Volt Systems und den Bosch Unlimited Staubsaugern
Zuletzt aktualisiert am: 31.07.2021 um 07:41 Uhr.

WORX 40V Akku Heckenschere WG284E, Heckenschneider 2 x 20V/2.0Ah, Powershare, Dual Schnittklingen für gleichmäßige Schnitte – Inkl. Schutzköcher, 1 Std. Dual-Schnelladegerät, 2 x 18V

WORX 40V Akku Heckenschere WG284E, Heckenschneider 2 x 20V/2.0Ah, Powershare, Dual Schnittklingen für gleichmäßige Schnitte – Inkl. Schutzköcher, 1 Std. Dual-Schnelladegerät, 2 x 18V
  • Große Schnittkapazität für Äste mit einem Durchmesser von bis zu 27mm / Dank des lasergeschnittenen Messers sorgt die Garten-Heckenschere Akku für saubere Schnittergebnisse
  • Leistungsstark: Die Heckenschere mit Akku Dual-Schnittklingen reduzieren Vibrationen und sorgen für eine reibungslose Schnittleistung
  • Dank des drehbarern Handgriffs lässt sich der Strauchschere Akku besonders gut handhaben und sorgt für ein komfortables Arbeiten in verschiedenen Positionen
  • Praktisch: Der WORX Heckenschere ist mit allen WORX 20V Akkus kompatibel / Lithium-Ionen Akku für eine hohe Kapazität & geringe Selbstentladung
  • 【3 Jahre Garantie】1x WORX WORX Heckenschneider mit Akku WG284E, 2 x 20V/2.0Ah WORX Akku ,1 x Dual-Schnelladegerät. Wenn Sie auf ein Problem stoßen, oder hat ein paar Tipps für uns, bitte kontaktieren Sie uns. Wir sind immer verfügbar, werden innerhalb von 24 Stunden antworten
Zuletzt aktualisiert am: 08.07.2021 um 21:33 Uhr.

Einhell Akku Heckenschere GE-CH 1846 Li Set Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, 460 mm Schnittlänge, 15 mm Zahnabstand, inkl. 2,0 Ah Akku und Ladegerät)

Einhell Akku Heckenschere GE-CH 1846 Li Set Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, 460 mm Schnittlänge, 15 mm Zahnabstand, inkl. 2,0 Ah Akku und Ladegerät)
  • Eine handliche und leistungsstarke Akku-Heckenschere für kleine und große Flächen. Saubere und präzise Schnitte mit Messer aus lasergeschnittenem und diamantgeschliffenem Stahl.
  • Ein widerstandsfähiges Metallgetriebe für eine hohe Lebensdauer. Sicherheit durch einen Zwei-Hand-Sicherheitsschalter.
  • Inklusive Alu-Messerabdeckung und stabilem Köcher.
  • Inklusive Stoßschutz mit Halterung für die Wandmontage.
  • Die Power X-Change-Familie: Ein Akku für alle! Ein 2,0 Ah / 18 V Lithium-Ionen-Akku mit praktischer LED-Füllstandsanzeige und ein System-Schnellladegerät inklusive.
Zuletzt aktualisiert am: 30.07.2021 um 15:35 Uhr.

Makita DUH523RF lxt 18 V Akku Heckenschere inkl. Akku und Ladegerät

Makita DUH523RF lxt 18 V Akku Heckenschere inkl. Akku und Ladegerät
  • Makita DUH523Z Akku-Heckenschere ; Produktbeschreibungen; Minimale Vibrationen und geringes Gewicht; Extrem handlich ;Warnlampe bei zu geringer Akkuladung ; Beidseitig geschliffene und speziell beschichtete Schneidmesser; Technische Daten; Schnittlänge 52 cm ; Schnittstärke 15 mm; Akku 18 V ;Gewicht lt. EPTA 3,1 kg ; Maße (L x B x H) 938 x 195 x 193 mm; Mitgeliefertes Zubehör ;Messerschutz ; 1 x BL1830 ;1x DC18RC
Zuletzt aktualisiert am: 31.07.2021 um 12:23 Uhr.

DeWalt bürstenlose Akku-Heckenschere / Strauchschere (18V, 55 cm Schwertlänge, 19 mm Schnittstärke, Lieferung ohne Akku und Ladegerät), DCM563PB

DeWalt bürstenlose Akku-Heckenschere / Strauchschere (18V, 55 cm Schwertlänge, 19 mm Schnittstärke, Lieferung ohne Akku und Ladegerät), DCM563PB
  • Leistungsstarke 18 V Heckenschere mit Laser-geschliffenem Dual-Aktion Schwert für eine hohe Schnittleistung und ein optimales Schnittergebnis
  • Kabelloser und umweltfreundlicher Komfort, perfekte Handhabung dank ergonomischem Griffbereich und großflächiger Griffgummierung
  • Leistungsstarker bürstenloser Motor für lange Akku-Laufzeit und lange Lebensdauer
  • Perfekte Schnittleistung auch bei dickeren Ästen, 19 mm Schnittstärke und 55 cm Messerlänge
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: 1x Akku-Heckenschere, Lieferung ohne Akku und Ladegerät
Zuletzt aktualisiert am: 30.07.2021 um 15:35 Uhr.

Kaufberatung und Einkaufsführer: Die Wahl der richtigen Akku-Heckenschere:

Eine Akku Heckenschere ist ein hervorragendes Werkzeug für die Landschaftsgestaltung, welches von den meisten Gärtnern geliebt wird. Es kann schwer sein unter mehreren auf dem Markt erhältlichen Modellen zu wählen. Um das beste Modell auszuwählen, empfehlen wir ihnen die unten genannten Faktoren zu berücksichtigen.

1. Akku und Laufzeit:

Die kabellosen Heckenscheren werden mit der Stromquelle Akku betrieben. Anhand der Leistung und Spannung des Akkus können Sie erkennen, wie lange eine Heckenschere zwischen den Aufladungen zu gebrauchen ist.

Im Allgemeinen reicht die Akkuspannung von 20 – 60 Volt. Je höher die Spannung ist, desto stärker arbeitet der Trimmer. Außerdem bedeutet ein schwerer Akku, dass er eine effizientere und größere Spannung hat. Daher kann es zu Ermüdungserscheinungen in der Hand kommen, wenn man diese Hochspannungs-Heckenschere für längere Zeit hält, um Aufgaben auszuführen.

Es ist wichtig, dass Sie einen Akku mit höherer Amperezahl wählen und nicht einen Akku mit niedriger Amperezahl. Der Grund dafür ist, dass ein Akku mit einer höheren Amperezahl mehr Energie speichert und es Ihnen ermöglicht die Heckenschere für eine lange Zeit zu verwenden, bevor ihre Leistung nachlässt.

Die Lebensdauer des Akkus hängt davon ab, wie Sie die Heckenschere verwenden – für welche Art von Schnitt. Bei schweren Arbeiten, wie dem Schneiden von vielen Ästen, wird der Akku leicht und schnell entladen und damit die Laufzeit verkürzt. Man sollte davon ausgehen, dass der Akku nach dem Aufladen mehrere Stunden durchhält.

Die Akkuanzeige gibt Ihnen Auskunft über die Lebensdauer des Akkus und wie lange Sie den Trimmer verwenden können. Auf dieser Grundlage müssen Sie den Rest Ihrer Trimm-Sitzung planen. So wissen Sie, wann Sie aufhören und den Akku für die nächste Arbeit aufladen müssen.

Dann müssen Sie überprüfen, ob der Akku Ihrer Heckenschere aufgeladen ist. Die meisten dieser Heckenscherenmodelle sind mit Schnellladegeräten ausgestattet, mit denen Sie den Akku innerhalb einer Stunde vollständig aufladen können (Schnellladezeit). Außerdem ist es immer besser, einen Ersatzakku zu haben, den Sie anstelle eines leeren Akkus verwenden können. So erledigen Sie Ihre Arbeit schnell und effektiv.

Hinweis – Die meisten Hersteller von Heckenscheren bieten den Akku oder das Ladegerät nicht mit dem Kauf an. Sie müssen diese separat kaufen, was mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

2. Länge der Klinge:

Die Klingenlänge von Akku Heckenscheren für den Hausgebrauch reicht von 50 cm bis 70 cm. Je länger das Messer ist, desto schwerer und schwieriger ist es, den Trimmer während des Betriebs zu kontrollieren. Um die perfekte Klingenlänge herauszufinden, müssen Sie die Art der Hecken oder Sträucher berücksichtigen, die Sie trimmen müssen.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie über die Klingenlänge der Heckenschere wissen müssen (der allgemeine Bereich ist von 30 – 100 cm).

  • Für erfahrene Anwender – Die längeren Klingen sind schwieriger zu kontrollieren, erledigen aber eine Aufgabe schnell (innerhalb weniger Durchgänge).
  • Für Anfänger – Kürzere Klingen, die leicht zu kontrollieren sind, aber die Arbeit etwas länger machen (mehr Durchgänge erfordern).
  • Für das Trimmen von kleinen Hecken benötigen Sie eine kabellose Heckenschere mit einer Klingenlänge von 50 cm oder weniger.
  • Es gibt Astscherenmodelle und Hybrid-Heckenscheren mit einer Klingenlänge von weniger als 25 cm. Diese sind leicht zu bewegen und können die Arbeit mühelos erledigen.
  • Wenn Sie eine bestimmte Form oder ein bestimmtes Design (oder) einen kleineren Abschnitt der Hecke trimmen möchten, dann wählen Sie eine kleinere Heckenschere mit einer kleinen Klingenlänge von 16 cm.
  • Wenn Sie hohe Hecken trimmen wollen, dann entscheiden Sie sich für eine Heckenschere mit einem längeren Messer (von 55 – 60 cm). Wählen Sie außerdem ein Trimmermodell, das mit einer Teleskopverlängerung kompatibel ist, damit Sie über Kopfhöhe schneiden/trimmen können.
  • Eine Akku Heckenschere mit einer längeren Klinge hilft Ihnen, Ihre Landschaftsarbeiten schnell zu erledigen, auch wenn Sie dicke Sträucher oder Hecken haben.
  • Unabhängig von der Größe und Form der Hecken ist es wichtig, die Dicke und Art des Trimmermessers vor der Auswahl zu prüfen. Dies wird Ihnen helfen zu entscheiden, welches Messer perfekt für Ihre Anforderungen geeignet ist.
Akku Heckenschere Test

3. Messertypen:

Es sind zwei Arten von Heckenscherenmessern auf dem Markt erhältlich. Sie sind einseitig und doppelseitig.

  • Einseitige Klingen – Diese Klinge hat Zähne, die eine Seite bedecken, wodurch Sie sie für das Trimmen und Formen Ihrer Hecken auf einer Seite zu einer Zeit verwenden können.
  • Doppelseitige Klingen – Hier hat die Klinge Zähne auf beiden Seiten. Sie sind vielseitig beweglich und können Ihre Hecken mühelos schneiden und formen.

Die meisten Trimmer geben ihre Schneidwirkung entweder als einfach oder doppelt an, was zu Verwechslungen mit diesen ein- oder doppelseitigen Klingen führen kann. Sie sind jedoch recht unterschiedlich und beziehen sich auf die Art und Weise, wie sich die Klingen gegeneinander bewegen.

Eine Heckenschere mit einfacher Aktion hat 1 bewegliches und 1 feststehendes Messer, während eine Heckenschere mit doppelter Aktion 2 bewegliche Messer hat (um in beide Richtungen zu schneiden).

Hier führt das Dual-Action-Messer zu saubereren Schnitten mit geringeren Vibrationen und ist für eine längere Schnittdauer geeignet. Die Single-Action-Messer sind preiswerter und wartungsfreundlicher, aber für das Trimmen einer kleineren Fläche gedacht.

4. Maximaler Zweig und sein Durchmesser:

Die Schnittkapazität des Messers gibt Ihnen Auskunft über den maximalen Ast und dessen Durchmesser, den Sie mit dieser Heckenschere problemlos schneiden können. Eine Heckenschere mit geringer Schnittkapazität schneidet zum Beispiel kleine und dünne Büsche, aber keine dicken Äste.

In der Regel ist ein 3/4-cm die Standardschnittleistung verschiedener Akku-Modelle, mit der Sie den Neuaustrieb von Sträuchern schneiden und auch mehrere kleine bis mittelgroße Äste trimmen können. Zum Schneiden größerer Äste oder Zweige sollten Sie eine Heckenschere mit höherer Schnittleistung wählen.

Die leistungsstarke Heckenschere unterstützt das Schneiden von Zweigen mit einer Dicke von etwa 2,5 cm. Denken Sie aber daran, dass Sie bei einer schlechten Konstruktion der Maschine (oder bei niedrigem Akkustand) nicht in der Lage sein werden, Zweige mit der maximalen Schnittleistung zu schneiden.

5. Hübe oder Umdrehungen pro Minute

Die maximale Schnittgeschwindigkeit einer Heckenschere wird mit den Umdrehungen pro Minute angegeben und liegt im Bereich von 1300 – 5000. Eine Heckenschere mit höherer Drehzahl ist insgesamt leistungsfähiger und effizienter. Eine Heckenschere mit einer hohen Drehzahl ermöglicht es Ihnen also, die Aufgabe mit minimalem Aufwand schneller zu erledigen.

Auch das Design des Zahnabstands eines Messers bestimmt seine Hübe. Zum Beispiel hat ein Messer mit weit auseinander stehenden Zähnen weniger Umdrehungen und sorgt so für ein grobes Finish Ihrer Hecke. Eine Heckenschere mit dicht beieinander liegenden Zähnen hat dagegen ein höheres SPM-Verhältnis und sorgt so für ein feines Finish Ihrer Hecke.

6. Akku-Typ:

Es gibt zwei Haupttypen von Akkus für kabellose Heckenscheren. Sie sind Lithium-Ionen und Ni-Cad und beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Die meisten Hersteller bevorzugen die Verwendung von Lithium-Ionen-Akkus aufgrund ihrer verbesserten Akkutechnologie. Sie bieten mehr gespeicherte Energie und halten daher eine Ladung besser als andere Akkutypen. Auch das Verblassen der Batterie ist bei dieser Lithium-Ionen-Technologie keine große Sache.

7. Gewicht:

Das Gewicht einer Akku-Heckenschere bestimmt, wie gut sie zu halten und zu bedienen ist. Ein schweres Modell lässt sich beispielsweise nur schwer bewegen und kann bei längerem Halten zu Ermüdung führen. Ein leichtes Modell hingegen gibt Ihnen ein leichteres Gefühl, besonders beim Trimmen in präzisen Winkeln.

Das Gewicht der meisten Modelle liegt zwischen 2 und 10 Kg. Achten Sie also vor dem Kauf einer Akku-Heckenschere auf das Gewicht und suchen Sie lieber einen Mittelweg, indem Sie das Gewicht überprüfen. Denken Sie daran, dass der Akku der Heckenschere dem Gerät etwas Gewicht hinzufügt.

Akku Heckenschere mit Teleskopstange

8. Erweiterung oder Verlängerung:

Sie kommen nicht an hohe Hecken oder Knospen heran, um sie richtig zu schneiden? Dann entscheiden Sie sich für eine Heckenschere, die mit einem Teleskopstab ausgestattet ist. Damit haben Sie eine größere Reichweite und können die Hecken effektiv stutzen. Achten Sie aber darauf, dass dieses Gerät mit ruhigem Gleichgewicht betrieben werden muss, da es sonst zu Verletzungen führen kann.

9. Ergonomischer Griff:

Immer wenn sie die Heckenschere für eine längere Zeit benutzen, dann werden sie einige Schmerzen in ihren Händen, Handgelenken und Armen spüren. Die Wahl einer Heckenschere mit einem ergonomischen Griff wird die meisten dieser Auswirkungen vermeiden.

Eine Heckenschere mit drehbaren Griffen sorgt zum Beispiel für einen angenehmeren Halt der Schere, wenn Sie in ungeraden Winkeln arbeiten. Bei einigen anderen Modellen sind die Griffe weich gepolstert, sodass keine Druckstellen an den Handflächen entstehen.

Es ist also immer die beste Option, einen Trimmer mit einem ergonomischen Design in Betracht zu ziehen, besonders wenn Sie unter chronischen Schmerzen leiden (oder) planen, die Hecke für längere Zeit zu trimmen.

10. Lagerung:

Ein Trimmer mit einer größeren Klinge formt/trimmt eine große Fläche in kürzerer Zeit. Aber größere Produkte sind etwas schwierig zu lagern. Daher sollten Sie sich bei der Auswahl eines Produkts immer nach dem verfügbaren Platz und Ihren Anforderungen an das Heckenschneiden richten.

Entscheiden Sie sich für eine kurze Klinge, um Platz in Ihrem Schuppen oder Ihrer Garage zu sparen. Wenn Sie nicht viel Platz für die Aufbewahrung haben, dann wählen Sie eine Mini-Heckenschere, die sich perfekt für die Formgebung und für schwer zugängliche Bereiche eignet.

Sie haben Kinder oder Haustiere im Haus, die gelegentlich in den Schuppen/die Garage kommen könnten. Dann investieren Sie in eine Messerabdeckung für die Schere als Sicherheitsfaktor, um Verletzungen/Unfälle zu vermeiden.

11. Preis:

Der Preis einer Akku- Heckenschere kann durch die Marke, die Fähigkeiten und den leistungsstarken Akku bestimmt werden. Einen Makita Heckenscheren Test haben wir ebenfalls auf unserer Seite. Im Allgemeinen liegt der Mindestpreis für eine gute Akku-Heckenschere bei 100 Euro. Bei einer größeren Marke und leistungsstarken Akkus wird der Preis auf über 200 Euro mehr werden.

Denken Sie immer daran, dass ein Trimmer mit einem hohen Preis nicht gleich ein besserer Trimmer ist. Alles, was Sie tun müssen, ist einige grundlegende Forschung zu tun und analysieren Sie die Benutzer-Bewertungen auf das Produkt vor seinem Kauf.

12. Garantie:

Eine Akku Heckenschere ist ein wichtiges Werkzeug für jeden Gärtner. Daher ist es besser, eine zu wählen, die mit einer anständigen Garantie ausgestattet ist. Im Durchschnitt kommt die Heckenschere mit 2 Jahren Garantie, aber einige Hersteller bieten eine längere Garantiezeit, entweder um das Gerät zu ersetzen oder um das Teil gegen Herstellungsfehler zu reparieren.

13. Sicherheitshinweise:

Es gibt einige Sicherheitsvorkehrungen, die Sie für einen sicheren und effektiven Betrieb dieser Akku-Heckenschere beachten müssen. Hier sind einige Sicherheitsmerkmale, die von den Herstellern genannt werden.

  • Aus-Sperre Diese Funktion verhindert, dass sich die Heckenschere versehentlich einschaltet, wenn sie nicht benutzt wird. Diese Sicherheitsfunktion ist sehr hilfreich für diejenigen, die Kinder oder Haustiere im Haus/im Geräteschuppen herumlaufen haben.
    Doppelschalter – Mit dieser Option müssen Sie beide Hände benutzen, um den Trimmer zu bedienen. Dadurch wird das Risiko, sich zu schneiden (Verletzungen/Halteschmerzen), reduziert.
    Zahnerweiterungen – Diese Funktion vergrößert den Abstand zwischen der Klinge und dem Körper des Benutzers. Dadurch wird das Risiko von Schnittverletzungen durch die Klinge für den Benutzer verringert.
    Griffschutz – Einige Modelle sind mit einem vorderen Griffschutz ausgestattet. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Hände während des Betriebs zu nahe an die Klinge gelangen.
    Sicherheitskleidung – Tragen Sie bei der Bedienung der Heckenschere eine Schutzbrille und Handschuhe, um sich vor umherfliegenden Zweigen und anderen verletzungsgefährdenden Teilen zu schützen.

Hinweis: Das Messer der Heckenschere ist sehr scharf, sodass Sie sich bei der Bedienung der Heckenschere auf das Schneiden konzentrieren müssen (aber nicht auf Multitasking).

Häufig gestellte Fragen:

1. Sollen wir andere Akkus als die Original-Heckenschere Akkus verwenden?

Ja, in manchen Fällen können wir eine andere verwenden. Aber der Akku sollte die gleiche Größe, den gleichen Typ und die gleiche Spannung wie der Originialakku haben. Bei einigen Modellen gibt der Hersteller in der Bedienungsanleitung bestimmte Batterien vor, die in seinem Produkt zu verwenden sind. Schauen Sie im Handbuch nach, um die empfohlenen Batterien zu erfahren. Ersetzen Sie sie durch die Originalbatterie, um die ordnungsgemäße Funktion der Heckenschere zu gewährleisten.

2. Wie hoch ist die Laufzeit einer Akku-Heckenschere bei einer vollen Ladung?

Die Laufzeit ist von Modell zu Modell unterschiedlich und kann zwischen 20 Minuten und 120 Minuten liegen. Die Trimmarbeiten lassen Sie die Laufzeit Ihres Trimmers wählen. Wenn Sie z. B. viel an Ihrer Hecke zu trimmen haben, dann ist ein Trimmer mit einer längeren Laufzeit unerlässlich. Während für leichte Trimmarbeiten eine Heckenschere mit einer kurzen Laufzeit (von ca. 20 – 30 Minuten) besser geeignet ist.

3. Ist es in Ordnung, eine Heckenschere ohne Schutzgitter zu verwenden?

Ja, Sie können sie verwenden, aber seien Sie vorsichtig, da sie die Verletzungsgefahr erhöht. Hier schützt Sie der Schutzbügel und sorgt für eine sichere Verwendung dieser Schere. Es ist also immer eine gute Option, eine kabellose Akku Heckenschere mit einem Schutzgitter zu kaufen. Das Schutzgitter sorgt für einen sicheren Betrieb der Heckenschere.

4. Kann eine Akku-Heckenschere zum Schneiden von trockenen statt frischen Zweigen verwendet werden?

Sie kann. Die Akku-Heckenscheren schneiden die trockenen Zweige, aber die Größe ist am wichtigsten. Diese sind in der Lage, trockene Zweige zu schneiden, die in der Größe kleiner sind, aber nicht effektiv, um einen größeren zu schneiden. Nur wenige Modelle können das. Prüfen Sie also anhand der Bedienungsanleitung Ihres speziellen Modells, ob es in der Lage ist, diese zu schneiden oder nicht.

5. Wie oft müssen Sie die Heckenschere schärfen?

Nach jeweils 50 Betriebsstunden müssen Sie die Heckenschere schärfen, sollten Sie offensichtliche Anzeichen von verminderter Leistung (oder) Verschleiß feststellen, müssen Sie sie früher schärfen. Das kann man entweder selbst mit einem gekauften Schärfset machen oder man lässt sie von einem Fachmann schärfen, indem man sie in den örtlichen Baumarkt bringt. Der professionelle Service kann (im Durchschnitt) etwa 10 – 20 Euro kosten.

6. Müssen wir Heckenscherenblätter ölen?

Man muss die Messer der Heckenschere vor und nach jedem Gebrauch schmieren. Diese Schmierung hält die Klinge und den Trimmer sauber und verlängert ihre Lebensdauer. So sorgen sie für einen reibungslosen Betrieb. Diese Schmierung verhindert, dass beim Trimmen Saft an den Heckenscherenmessern haften bleibt und somit weniger Reinigungsaufwand nach dem Gebrauch entsteht.

7. Sollen wir eine Kettensäge anstelle einer Heckenschere verwenden?

In einigen Fällen wird eine Kettensäge als Heckenschere verwendet, aber sie wird nicht als die effizienteste Alternative angesehen. Die Kettensäge ist weniger präzise beim Formen oder Schneiden Ihrer Hecken (oder) sogar nicht in der Lage, kleine Äste zu durchtrennen. Daher dauert die Verwendung einer Kettensäge als Heckenschere viel länger und kann zu Frustration führen.

8. Können wir mit einer Heckenschere durch Äste schneiden?

Die Standard-Zahnlücken einer Heckenschere sind etwa 1,9-cm, mit denen Sie durch Stöcke und Äste mit einer Dicke von 1,9-cm oder weniger schneiden können. Je mehr Kraftaufwand die Heckenschere benötigt, um einen Ast zu durchtrennen, desto mehr entlädt sich der Akku der Schere. Wenn Sie viele Äste zu schneiden haben, können Sie entweder eine Kettensäge (oder) eine Heckenschere mit Motorsägenfunktion verwenden.

9. Was ist der Unterschied zwischen einer Heckenschere und einem Heckenschneider?

Sowohl Heckenscheren als auch Heckenschneider ähneln sich, aber Heckenschneider verfügen über größere Schnittfähigkeiten. Einfach gesagt, Heckenscheren eignen sich gut zum Schneiden von dicken Ästen, während Heckenscheren für dünne Äste und normales Strauchwerk geeignet sind.

10. Welche ist die beste - Akku- oder kabelgebundene Heckenschere?

Obwohl sowohl kabelgebundene als auch kabellose Heckenscheren die gleiche Arbeit verrichten, unterscheiden sie sich durch die Art der verwendeten Stromquelle.

In letzter Zeit werden Akku Heckenscheren immer beliebter als kabelgebundene Modelle, da sie ohne Probleme kabellos betrieben werden können (oder keine konstante Stromversorgung benötigen). Aber für das Trimmen größerer Grundstücke gelten kabelgebundene Heckenscheren als die beste Option. Im Gegensatz zu einer Akku Heckenschere müssen Sie sich bei einer kabelgebundenen Heckenschere keine Sorgen machen, dass der Akku mitten im Trimmen leer wird.

Es hängt also ganz von Ihren persönlichen Vorlieben und Trimmanforderungen ab, ob Sie sich für eine kabelgebundene oder kabellose Heckenschere entscheiden.

11. Wann ist der beste Zeitpunkt zum Schneiden von Hecken?

Der Winter (kalte Jahreszeit) ist die beste Zeit für den Einsatz Ihrer Heckenschere, besonders nachdem die Hecke am Ende des Herbstes in den Ruhezustand übergegangen ist und bevor sie in den frischen Austrieb übergeht. Schneiden Sie niemals den zarten Neuaustrieb, da dies Ihre Hecke beschädigen würde. Vermeiden Sie auch das Beschneiden in der milden Phase im Herbst, wenn Ihre Hecke noch grün ist.