Beste Kreissägen 2018

Handkreissäge Test und Ratgeber


Eine gute Handkreissäge oder Kreissäge ist ein unverzichtbares Werkzeug für Heimwerker und professionelle Handwerker. Auf den ersten Blick erscheint dieses Elektrowerkzeuge recht unkompliziert.

Wir haben einige Kreissägen getestet und genau untersucht. Mit den Ergebnissen möchten wir Ihnen die Entscheidung, welche die beste Handkreissäge für Sie ist ein wenig erleichtern.

Die Kunst besteht darin die richtige Kreissäge für Ihre Bedürfnisse zu finden. Hier können wir versuchen Ihnen zu helfen. Das Ergebnis ist eine Auswahl der besten Handkreissägen auf dem heutigen Markt.

Unser oberstes Ziel: Ihr Ansprechpartner für vertrauenswürdige Produktempfehlungen zu werden, wann immer Sie vor einer Kaufentscheidung stehen.

Für einen umfassenderen Überblick über die Ihnen zur Verfügung stehenden Kreissägen haben wir für Sie weiter unten einige Informationen zusammengestellt und hier einen Überblick über die von uns am besten getesteten Handkreissägen in unserem Handkreissäge Test.

Nach unseren Praxistests haben wir den SKIL 5265 AA als beste von allen gewählt. Sie ist gut konzipiert, leistungsstark, wendig und preislich in einem sehr guten Rahmen.

Die Handkreissäge kann sowohl mit Standart- als auch mit Dornklingen verwendet werden. Sie können 2 x 4s und rohes Baumholz durchschneiden. Die Sägeblätter drehen sich mit bis zu 5. 000 Umdrehungen pro Minute – nicht die schnellsten, aber mehr als genug, um einen sauberen Schnitt zu erzeugen. Sie wiegt nur knapp 4 Kg und ist damit eine der leichtesten Kreissägen, die wir getestet haben. Außerdem ist sie ausgewogen, leicht zu handhaben und zu manövrieren.
Sie verfügt über eine Spindelarretierung, die die Welle während des Wechsels mit einem einzigen Sechskantschlüssel hält, welcher am Werkzeug selbst aufbewahrt wird. Bei unseren Tests hat diese Säge den Staub genauso gut oder besser entfernt als alle anderen von uns getesteten Werkzeuge. Aber es fehlt sowohl ein Parallelanschlag als auch eine elektrische Unterbrechung. Das Weglassen dieser beiden Funktionen ist kein Dealbreaker, aber das Tool wäre vielseitiger und sicherer, wenn sie enthalten wären.

 


2. Platz: Dewalt HAndkreissäge DWE575K
-21%

DeWalt 1.600 W Handkreissäge (max. Schnitttiefe 67 mm, für Ablängarbeiten oder Quer- und Neigungschnitte, inkl. umfangreichem Zubehör und Transportkoffer), DWE575K

DeWalt 1.600 W Handkreissäge (max. Schnitttiefe 67 mm, für Ablängarbeiten oder Quer- und Neigungschnitte, inkl. umfangreichem Zubehör und Transportkoffer), DWE575K
  • Leichte und präzise Schnitttiefen- und Schnittwinkeleinstellung
  • Vielseitig einsetzbare Handkreissäge für Ablängarbeiten oder Quer- und Neigungschnitte in Holz und andere Baumaterialien
  • Robuster Motor mit hohem Drehmoment gewährleistet unproblematischen Dauereinsatz

Die Dewalt  DWE575K ist ein perfektes Profi Elektrowerkzeug, welches Tag für Tag problemlos arbeitet. Diese Kreissäge hat bei unserer praktischen Bewertung im Bereich Handlingeffizienz-Test perfekt abgeschnitten.

Sie ist auch eines der leichtesten Werkzeuge mit gerade mal 1,72 Kg, die wir getestet haben. Aber von dem recht geringen Gewicht sollte man sich nicht täuschen lassen. Diese Kreissäge hat einen starken Motor, der 1600 Watt auf das Sägeblatt bringt. Das ist zwar die langsamste aller getesteten, aber die Säge hat in unseren Schnitttests immer sehr sauber geschnitten. Sie hat einen Winkel von 57 Grad, so dass Sie in fast jedem gewünschten Winkel schneiden können.

Die Handkreissäge ist sehr leicht zu manövrieren und liefert qualitativ hochwertige Ergebnisse. Bei dem Absaugen des Staubes hat diese Kreissäge erneut ebenfalls sehr gut abgeschnitten. Sie bläst Staub und andere Fremdkörper so aus dem Weg, dass Sie nicht absetzen müssen, um erst die Oberfläche wieder zu reinigen. Leider fehlen einige praktische Features, wie ein Parallelanschlag und eine Laserführung.

Handkreissäge Test

Was ist eine Handkreissäge?


Handkreissägen sind leistungsstarke Werkzeuge, mit denen nahezu jedes Material schnell und komfortabel geschnitten werden kann. Eine Handkreissäge besteht aus einem Elektromotor, der zum Antrieb einer Spindel mit dem Rundmesser dient. Solche Sägen werden üblicherweise zum geraden Schneiden von Holz und ähnlichen Materialien (OSB, Spanplatten, Faserplatten, Sperrholz) verwendet. Es gibt Spezialblätter zum Durchtrennen von Gipskartonplatten, laminierten Kunststoffen und sogar weichen Metallen. Eine Handkreissäge wird zum unersetzlichen Helfer bei Bau- und Reparaturarbeiten.

Wenn Sie viele schwierige Aufgaben wie Bau- oder Abbrucharbeiten haben, sollten Sie sich einen Akkuschrauber/Bohrer besorgen, der Ihnen hilft, ein Loch in ein beliebiges Material zu bohren.

 

Welche Funktionen sind zu vergleichen?

Typ

Das erste Merkmal, welches wir in unserem Bericht beschreiben, ist der Typ einer Kreissäge. Wenn Sie sich für eine Handkreissäge mit Stomkabel entscheiden, haben Sie natürlich mehr Power als mit einer Akkubetiebenen Kreissäge. Das erleichtert es Ihnen dichtere Hölzer zu schneiden.

Der Arbeitsbereich wird jedoch durch die Länge eines Netzkabels eingeschränkt. Wenn Sie sich für eine Akku Kreissäge entscheiden, erhalten Sie einen unbegrenzten Arbeitsbereich und die Möglichkeit auch an schwer zugänglichen Stellen zu arbeiten. Die Laufzeit wird jedoch durch den Akku begrenzt. Zu beachten ist, dass kabellose Modelle kompakter und leichter sind, so dass sie körperlich weniger beansprucht werden und in verschiedenen Positionen eingesetzt werden können.

Leistung
Die Leistung einer Kreissäge ist sehr wichtig. Der Durchmesser des Sägeblattes ist die erste Frage, mit der Sie sich beschäftigen müssen, da er die Größe des Materials bestimmt, das Sie schneiden können. Die meisten modernen Sägen sind mit 7,25″-Blättern ausgestattet. Allerdings gibt es einige Modelle mit 5,5″ Sägeblättern.

Die Leistung hängt auch von der Motorleistung und der Drehzahl ab. Je höher die Leistung, desto leichter kann auch dickes Holz geschnitten werden. Je höher die Sageblattdrehzahl, desto genauer und sauberer ist der Schnitt und desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Blatt klemmt. Mit der Geschwindigkeit und Leistung wird die Schnitttiefe beeinflusst. Wenn Sie zum Beispiel eine 2″ dicke Leiste schneiden müssen, sollte die Schnitttiefe Ihrer Säge mindestens 2″ betragen. Andernfalls müssen Sie die Diele zweimal, d. h. von beiden Seiten, abschneiden.

 

Benutzerfreundlichkeit
Die Benutzerfreundlichkeit einer Handkreissäge ist auch nicht zu verachten. Um genaue Schnitte zu machen, sollten Sie die Modelle mit einer eingebauten Licht- oder Laserführung in betracht ziehen. Das hilft ungemein dem geplanten Schnitt zu folgen und gerade zu sägen. Wenn Ihre Säge mit einem Staubbläser ausgestattet ist, wird das Sägemehl von der Schnittlinie weggeblasen, so dass Sie die Markierung deutlich besser sehen können. Der gummierte Griff einer Säge gibt Ihnen einen bequemen und festen Griff. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Modelle mit Spindelarretierung. Diese Funktion verhindert ein Verdrehen der Welle und ermöglicht einen sicheren Wechsel des Sägeblattes.

Sicherheit
Wenn Sie eine Handkreissäge verwenden, sollten Sie großen Wert auf die Sicherheit legen. Eine elektronische Bremse ist mit das wichtigste was eine Kreissäge haben sollte. Dadurch wird die Handkreissäge automatisch gestoppt wenn Sie den Auslöser loslassen. Eine Abzugssperre verhindert den versehentlichen Start einer Säge und schützt Sie so vor Verletzungen. Alle modernen Sägen sind mit einem speziellen Schutz ausgestattet, der das Blatt abdeckt und Ihre Hände vor den scharfen Zähnen schützt.