Akkuschrauber Test

Der beste Akkubohrschrauber Test – elektrisch und Akkubetrieben


Auch bei unserem Akkubohrschrauber Test und anderen Elektrowerkzeugen gilt: Je größer, desto besser. Das bedeutet natürlich auch, dass er zum einen etwas schwerer und zum anderen etwas teurer wird. Aber es gibt Zeiten, in denen das größere Elektrowerkzeug nicht immer die beste Wahl ist. Und das gilt für die besten Akku-Bohrmaschinen. Im Haus brauchen Sie nur ein Werkzeug, um Löcher mit kleinem Durchmesser zu bohren, um Bilder an Wänden zu befestigen oder um kleine Schrauben für die Montage von Möbeln anzubringen. Deshalb sollte ein Akkuschrauber in jedem Haushalt ein zu finden sein. Welche Akku Bohrschrauber sind also die besten, die man für Geld kaufen kann? Wir haben sie alle für Sie aufgelistet.

 

Top 3 Akku Bohrschrauber 2018 im Akkubohrschrauber Test

1. Platz: Hitachi Akkuschrauber DB3DL2

Hitachi DB 3DL2 Akku-Knickschrauber- 1.5 L

Hitachi DB 3DL2 Akku-Knickschrauber- 1.5 L
  • Super Preis/Leistungsverhältnis
  • 1 Ladegerät UC3SFL, 2 Akku EBM 315 3,6 (1,5Ah) Li-ion, Schrauberklinge, Transportkoffer

Der Hitachi DB3DL2 zeichnet sich in einem Meer von Akkuschraubern durch drei Dinge aus. Er wird mit einer lebenslangen Lithium-Ionen-Werkzeuggarantie und einer 2-Jahres-Garantie für Lithium-Ionen-Akkus geliefert. Das ist für einen gerade mal 70 Euro teuren Akkubohrschrauber nicht selbstverständlich. Zweitens ist er mit einem Überlast- und Überladeschutz ausgestattet, um eine längere Lebensdauer zu gewährleisten. Dazu ist er unglaublich kompakt und leicht – weniger als 21 cm lang und wiegt weniger als 2 Kg. Weitere Merkmale die uns in unserem Akkuschrauber Test aufgefallen sind. Ein Lithium-Ionen-Akku, ein Griff mit zwei Positionen, eine eingebaute LED-Leuchte, 21 Kupplungseinstellungen + 1 Bohrstufe und eine Spindelarretierung zur Verwendung als Handschrauber.

Vorteile

+ 21 Kupplungseinstellungen + 1 Bohrstufe
+ zweifach verstellbarer, ergonomischer Griff
+ lebenslange Garantie

Nachteile

– Unbequeme Platzierung des Triggerschalters
– kurze Akkulaufzeit
– Schwierige Änderung des Drehmoments in die Bohrposition

 

2. Platz: Dewalt Akkuschrauber DCD771C2
-36%

DeWalt XR Akku-Bohrschrauber DCD771C2 – Akkubohrer mit 2-Gang-Vollmetallgetriebe & LED-Arbeitslicht – Robust und universell einsetzbar – 1 x Akkuschrauber Li-Ion 18 V + 2 Akkus

DeWalt XR Akku-Bohrschrauber DCD771C2 – Akkubohrer mit 2-Gang-Vollmetallgetriebe & LED-Arbeitslicht – Robust und universell einsetzbar – 1 x Akkuschrauber Li-Ion 18 V + 2 Akkus
  • Der kabellose DeWalt Akkuschrauber der XR-Serie lässt sich für diverse Bohr- und Schraubanwendungen verwenden und bietet durch den lüftergekühlten Hochleistungsmotor maximale Leistung
  • Vielseitig verwendbar: Dank 2-Gang-Vollmetall-Getriebe und Rechts-/Linkslauf lässt sich der Bohrschrauber universell einsetzen / Schrauber mit leichtgängigem 15-stufigen Drehmomentmodul
  • Präzises Arbeiten: Der Akkubohrer besitzt neben der bürstenlosen Motor-Technologie auch eine leicht dosierbare Schalterelektronik, die ein exaktes Anbohren und präzises Schrauben ermöglicht

Einer der beliebtesten Elektrowerkzeughersteller der Welt ist DeWalt. DeWalt ein amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Elektrowerkzeugen und Handwerkzeugen für die Bau- und Holzindustrie spezialisiert hat. Eines ihrer bekanntesten Bohrer-Modelle sind der Dewalt DCD771C2.

Beginnen wir mit einem Blick auf den DeWalt Akku-Bohrschrauber DCD771C2. Sie werden begeistert sein, dass dieses kabellose Elektrowerkzeug mit einem 20V Li-Ion Akku betrieben wird. Die Batterie bietet genug Laufzeit und Leistung, um die meisten Projekte mit nur einer einzigen Akkuadung zu beenden. Da es sich um einen Li-Ion-Akku handelt, erhalten Sie zusätzliche Leistung bei geringerem Gewicht.

Mit dem Kauf dieses Kits erhalten Sie zwei Hochleistungsakkus, die Sie einen ganzen Tag lang durch die Arbeit führen (während der eine im Einsatz ist, kann der andere zum Laden in der Ladestation liegen). Diese Schrauber bietet 300 Watt Ausgangsleistung (UWO), um eine große Auswahl an Anwendungen abzudecken, so dass Sie sich nicht mit mehreren verschiedenen Geräten für ähnliche Aufgaben herumschlagen müssen. Ein wahres Monster wie sich in unserem Akkuschrauber Test rausgestellt hat.

Perfektes Handling

Für erfahrene und weniger erfahrene Anwender ist ein leichter Umgang mit dem Elektrowerkzeug alles. Dieser Akkubohrschrauber von DeWalt gibt dem Anwender die volle Kontrolle darüber, wie viel Leistung er für seine Arbeit benötigt.

Der Akku-Bohrschrauber verfügt über zwei voreingestellte Geschwindigkeitseinstellungen: 0 bis 450 U/min und 0 bis 1. 500 U/min. Die erste langsamere Stufe wird für die Arbeit mit empfindlichen Materialien und Oberflächen verwendet, und die zweite schnellere Stufe bedeutet mehr Kraft für das Bohren und eindringen in dichtere Materialien. Dieser Akkuschrauber hat uns in dem Akkuschrauber Test bewiesen, dass er keinem Akkubohrer nachsteht. Die variable Drehzahlregelung ist mit der bei diesem Modell implementierten Kupplungseinstellung einfach zu bedienen.

Obwohl dieser Akku-Bohrschrauber nicht der leichteste auf dem Markt ist (1.6 kg mit Akku), hat er ein ergonomisches Design und ist sehr gut zu handhaben. Dies ist ein langlebiges Elektrowerkzeug, das bei guter Behandlung mehrere Jahre halten kann. Der Griff bietet höchsten Komfort in der Hand und und fägt Vibrationen gut ab.

Wir haben mit dem Akkuschrauber in unserem Akkubohrschrauber Test den ganzen Tag gearbeitet ohne ein Problem im Ellenbogen oder der Hand zu bekommen. Es ist auch ein kompaktes Gerät (25 cm von vorne bis hinten), so dass der Einsatz auch auf engem Raum gut funktioniert. Außerdem ist es mit LED-Leuchten ausgestattet, die sich auf dem Kopf des Geräts befinden und zusätzlich Licht spenden.

Kleine negative Eigenschaft

Die Li-Ionen-Akkus, welche mitgeliefert werden haben sich mit der Zeit in unserem Akkuschrauber Test merklich verschlechtert. Das ist gerade wenn man den Akkuschrauber viel benutzt sehr schade.

 

3. Platz: Tacklife PCD05B Akkuschrauber
-20%

Akkuschrauber,Tacklife PCD05B Akku-Bohrschrauber 18V mit LED Licht (2 Li-Ion Akkus, 2.0Ah, Max. Drehmoment: 30Nm, 19+1 Drehmomentstufen, 2 Gang, Bohrfutter Spannbereich: 10mm, 43-tlg. Zubehör-Set

Akkuschrauber,Tacklife PCD05B Akku-Bohrschrauber 18V mit LED Licht (2 Li-Ion Akkus, 2.0Ah, Max. Drehmoment: 30Nm, 19+1 Drehmomentstufen, 2 Gang, Bohrfutter Spannbereich: 10mm, 43-tlg. Zubehör-Set
  • ▲ [Maximale Leistung] - Die zwei Akkus à 2.0Ah sind für alle Heimwerker- und Gartengeräte mit dem Tacklife 18-Volt-System kompatibel; Die Bohrmaschine liefert 30N.m max. Drehmoment; Die maximale Bohrleistung beträgt 20mm für Holz und 10mm für Metall
  • ▲ [2 Geschw. Schaltungen] - Der variable Drehzahlschalter ermöglicht ein sanftes Vorbohren und anschließendes schnelles Bohren bei voller Geschwindigkeit; 2 Getriebestufen ermöglichen den Einsatz des Bohrers für einen umfassenden Bereich (0-350 U/min und 0-1.300 U/min)
  • ▲ [19+1 Drehmomenteinstellung] - 19 + 1 Drehmomenteinstellung ermöglicht eine präzise Lösung für das Bohren und Verschraubungen; Großes Metallspannfutter mit 10mm Schlüsselweite ermöglicht ein einfaches Wechseln von Schraubendreher und Bohrkronen

Tacklife ist ein beliebtes chinesisches Unternehmen, das hochwertige Elektrowerkzeuge herstellt. Obwohl sie dafür bekannt sind, großartige Werkzeuge herzustellen, liegt ihr Hauptaugenmerk auf der Herstellung preisgünstiger Alternativen für Heimwerker und sogar professionelle Anwender. Einige ihrer leistungsstärksten Werkzeuge stammen aus der Reihe der Akku-Bohrmaschinen wie die Tacklife PCD05B unter beweis stellt.

Der Tacklife PCD05B ist ein Akkubohrersatz, der eine große Anzahl von Zubehörteilen für nahezu jeden Einsatzzweck enthält. Diese Akku-Bohrmaschine hat zahlreiche positive Bewertungen von Kunden und Branchenexperten erhalten. Werfen wir einen Blick darauf, mit welchen Features der PCD05B Akkubohrschrauber ausgestattet ist und was ihn zu einer sehr kostengünstigen Option macht.

Leistung des Tecklife im Akkuschrauber Test

Das erste was absolut überzeugend ist, ist der Zwei-Gang-Motor des Akkuschraubers, welcher ein maximales Drehmoment von bis zu 30Nm aufweist. Dieses Gerät verfügt über 19+1 Kupplungspositionen, so dass je nach Material der Schraube praktisch keine Gefahr besteht, dass die Schraube überdreht oder abgezogen wird.

Wir haben keinerleich Probleme in unserem Akku-Bohrschrauber Test damit gehabt. So haben Sie auch bei der Arbeit mit weichen, empfindlichen Schrauben die volle Kontrolle darüber, wie Sie die Schraube schonend in Holz oder Metall einschrauben. Dies macht das Werkzeug besonders nützlich bei der Arbeit mit verzierten Schrauben und Haltern.

Der erste Gang begrenzt die Drehzahl auf bis zu 350 U/min, während der zweite Gang Drehzahlen von bis zu 1. 300 U/min erreichen kann. Auch hier gilt es, Schäden an empfindlichen Schrauben und Oberflächenmaterialien zu vermeiden.

Der Akku

Dieser kabellose Akkuschrauber bezieht seine Energie aus einem einzigen 2,0-Ampere-Li-Ion-Akku. Um eine leere Batterie wieder komplett aufzuladen benötigt man ca. 1 Stunde. Ist sie voll aufgeladen hält sie bei vollem Gebrauch immerhin 45 Minuten.

Zubehör

Das Beste an einem Akkubohrersatz ist, dass es mit einem breiten Sortiment an Zubehör und Bits geliefert wird. Der Tacklife PCD05B Akkuschrauber wird mit einem Gürtelclip geliefert, der an der Basis unter dem Griff montiert werden kann. So kann der Schrauber vom Gürtel oder von der Hose hängen und die Hände sind komplett frei um beispielsweise die Leiter zu erklimmen.

Darüber hinaus enthält dieses Kit neun Spiralbohrer, 32 Treiber Bits und eine verlängerte Stange sowie einen handlichen flexiblen Bohrerschaft für Arbeiten an engen Stellen, wo der kompakte (29 x 25 x 5,5 cm) Bohrer einfach hinkommt. Für die Beleuchtung von Flächen in dunklen Bereichen sind LED-Leuchten eingebaut.

Ergonomisches Design

Dieser leichte kabellose Akkuschrauber (2.6 Kg mit Batterie) hat einen weichen Griff, der ein angenehmes Gefühl beim Halten und Benutzen des Gerätes verschafft. Die kompakte Bauweise ist ebenfalls ein Pluspunkt, der es dem Anwender ermöglicht, auf engstem Raum zu arbeiten.

 

4. Platz: Dewalt DCD996P2 Akkubohrschrauber

DEWALT DCD996P2 20V MAX* XR Lithium Ion Brushless 3-Speed Hammer Drill Kit by DEWALT

DEWALT DCD996P2 20V MAX* XR Lithium Ion Brushless 3-Speed Hammer Drill Kit by DEWALT
  • DEWALT DCD996P2 20V MAX XR Lithium Ion Brushless 3-Speed Hammer Drill Kit

Ein 20V-Akkuschrauber liefert viel Strom für die meisten Bauarbeiten und Projekte rund ums Haus. Jeder häufig zu verwendende Akkuschrauber sollte zuverlässig und komfortabel zu bedienen sein. Der beste in unserem Akkuschrauber Test getestete 20V Akku-Schrauber ist einer der verschiedene Optionen bietet, Zuverlässig arbeitet und jahrelang hält. Der Delwalt 20v max Akkubohrschrauber ist als komplettpaket oder als Teil eines Sets erhältlich. Als eigenständiges Produkt wird es mit Gürtelhaken und 360 Grad Seitengriff geliefert. Im Set enthalten sind der Seitengriff, der Gürtelhaken, der wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akku, das Ladegerät und eine praktische Tragetasche.

 

Was ist der beste Akkytyp für Akkubetriebene Werkzeuge?


Wenn Sie in ein akkubetriebenes Werkzeug investieren, wollen Sie auch sicher sein, dass Sie das absolute Top-Gerät für Ihr Geld erhalten. Sie möchten dass Ihre Investition über Jahre hinweg hält und mit den hohen Arbeitsanforderungen Schritt halten kann. Viele Menschen erkennen nicht das die Akkus die ein Gerät betreiben, genauso wichtig sind wie der Rest der Technik des Geräts selbst. Die Akkus sind der Herzschlag Ihrer Werkzeuge.

Sie kontrollieren die Geschwindigkeit, was bedeutet das sie auch die Qualität der Arbeit kontrollieren, die du im stande bist zu leisten. Wenn das Elektrowerkzeug keinen Akku hat, der den Motor mit voller Leistung versorgen kann, ist das Geld zum Fenster rausgeworfen. Wenn es generell um akkubetriebene Elektrowerkzeuge geht, werden Sie sich drei verschiedene Arten von Akkus ansehen. Es gibt Batterien mit Nickel-Cadmium-Kernen, Nickel-Metallhydrid-Kernen und Lithium-Ionen-Kernen.

Mehr Informationen zu den Akkus

Historisch gesehen begannen viele Hersteller damit, Nickel-Cadmium für den Antrieb ihrer Werkzeuge zu verwenden. Mit den heute auf dem Markt verfügbaren Optionen ist dies jedoch nicht mehr sinnvoll. Cadmium ist ein giftiges Material, welches bei unsachgemäßer Handhabung Schäden verursachen kann. Es ist extrem gefährlich und kann bei nicht sachgemäßer Entsorgung oder Handhabung brennbar sein. Darüber hinaus verlieren Cadmium-Akkus sehr schnell an Ladung. Wenn eine Nickel-Cadmium-Batterie aus einem Ladegerät entnommen wird, verliert sie innerhalb der ersten 48 Stunden bis zu 30 Prozent ihrer Leistung.

Danach verliert der Akku weiterhin jeden Tag zusätzlich 1 Prozent seiner Leistung. Wird er nicht mehr geladen, besteht die Gefahr dass er in den Ruhezustand fällt. Dieser Ruhezustand macht den Akku nutzlos – Sie werden ihn nie wieder verwenden können. Die bessere Option wäre eine Nickel-Metallhydrid- oder Lithium-Ionen-Batterie.

Diese Akkus bestehen aus sicheren Materialien und sind zudem viel zuverlässiger. Sie können sie monatelang nicht neu laden ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie in den Ruhezustand gehen.

Diese Batterien haben auch eine längere Lebensdauer und längere Laufzeiten. Einige von ihnen können 12 bis 24 Stunden laufen. Andere bieten nur wenige Stunden Strom auf einmal. Akkus mit kürzeren Laufzeiten gleichen dies jedoch in der Regel durch schnellere Ladezeiten aus. Wenn die Akkus mit kürzerer Lebensdauer jedoch nicht in der Lage sind, schnelle Ladezeiten zu erreichen, können Sie durch die Investition in einen zusätzlichen Akku immer noch weiterarbeiten, sollte ein Akku leer sein.

 

Dewalt 18v Akkuschrauber vs. 20v


Viele Menschen sind verunsichert welcher Akku besser zum Betrieb eines Akkuschraubers ist, der 18V oder der 20V. Für die meisten Menschen scheint es offensichtlich zu sein, dass die 20-Volt-Akkubohrschrauber dank ihrer hohen Spannungswerte besser sind. Diese Unsichertheit können wir Ihnen getrost nehmen. Es gibt praktisch keinen Unterschied zwichen einem 18v oder 20v betriebenen Elektrowerkzeug. Es ist eine rien Marketingstrategie der Elektrowerkzeug Hersteller. Die BatteAkkuschrauber Testriezelle bleibt immer noch die gleiche (5 verschiedene Zellen), aber die Spannungswerte sind unterschiedlich.

Jede Lithium-Ionen-Batteriezelle wird mit einer Nennspannung von 3,6 Volt beliefert. Die Nennspannung ist die durchschnittliche Ausgangsleistung der Zelle. Jede Lithium-Ionen-Batteriezelle wird mit einer maximalen Nennspannung von 4 Volt geliefert. Die maximale Leistung ist die höchste Ausgangsleistung, die die Batteriezelle erbringen kann.

Was bedeutet das wirklich? Wenn man 3,6 Volt nimmt und diese mit 5 Zellen multipliziert, erhält man eine Nennspannung von 18. Wenn man 4 Volt nimmt und mit 5 Zellen multipliziert, erhält man eine Nennspannung von 20. Das bedeutet, dass 18 Volt Batterien und 20 Volt Batterien gleich sind – der einzige Unterschied ist das Preisschild.

 

Größter 18v-Akkuschrauber der Marke auf dem Markt?


Wenn es darum geht das ideale Werkzeug zu finden, macht die Qualität einen großen Unterschied. Sie werden wollen, dass Sie viel Nutzen und eine lange Lebensdauer aus Ihrer Investition ziehen. Um das bestmögliche Werkzeug zu bekommen, kaufen die meisten Menschen bei Namenhaften herstellern. Aber es gibt auch nicht ganz so bekannte Hersteller von Elektrowerkzeugen die eine super Qualität bieten.

Wenn es um hochwertige und zuverlässige Werkzeuge geht, kann niemand bessere Qualitätswerkzeuge vorweisen als Dewalt. Die Marke zeichnet sich dadurch aus, dass sie robuste und zuverlässige Werkzeuge entwickelt haben, welche in der Lage sind mit einem hohen Arbeitstempo Schritt zu halten. Wenn Sie in Dewalt investieren, investieren Sie in Ihre Zukunft.

 

Kabelloser Akkubohrschrauber für den Heimgebrauch?


Wenn Sie nur einen einfachen 18V Akkuschrauber benötigen auf den Sie sich verlassen können, wenn es darum geht normale Arbeiten rund ums Haus zu erledigen, sich aber keinen Dewalt Akkuschrauber leisten können oder möchten, sind Makita und Tecklife eine großartige Alternative. Diese Firma ist in der Lage, qualitativ hochwertige 18V Akkuschrauber zu einem erschwinglichen Preis anzubieten, was sie zu einer guten Option für jeden macht, der einen robusten und zuverlässigen Akkubohrschrauber für den Einsatz im ganzen Haus benötigt.

 

Worauf ist beim Kauf eines 18V Akkubohrers zu achten?


Wenn Sie nach dem idealen Akkuschrauber suchen den Sie für Ihr Zuhause verwenden können, ist eines der wichtigsten Dinge die Sie tun können, alle wichtigen Aspekte und Funktionen in Betracht zu ziehen bevor Sie eine Entscheidung treffen. Viele Hausbesitzer, Heimwerker und Handwerker denken beim Kauf eines 18v Akkuschraubers nicht groß darüber nach, was sie da kaufen. Es gibt jedoch noch viele weitere Aspekte, die berücksichtigt werden sollten, damit Sie auch spaß an dem Gerät haben.

Gewicht

Von allen Dingen die Sie vor dem Kauf eines neuen neuen 18-V-Akku-Schraubers beachten sollten, ist das Gewicht eines der wichtigsten. Sie sollten sicher sein, dass das Werkzeug mit dem Sie arbeiten kompakt und leicht ist. Immerhin möchten Sie ja auch mal längere Zeit mit dem Gerät arbeiten ohne das Ihre Hand Ermüdungserscheinungen bekommt.

Wenn Sie es gewohnt sind über einen längeren Zeitraum mit schwereren Werkzeugen zu arbeiten, macht es Ihnen vielleicht nichts aus mit schwereren Modellen zu arbeiten. Das bedeutet aber auch, dass Sie ein wenig Geld sparen können.

Möglicherweise können Sie auch ein schwereres Modell verwenden, sollten Sie den Bohrer nur für kurze Aufgaben im Haus oder in Ihrem Beruf verwenden. Wenn Sie jedoch neu in der Handwerksbranche sind oder dazu gezwungen sind, lange Stunden konsequent zu arbeiten, investieren Sie lieber ein paar Euro mehr und haben dafür ein leichteres Gerät mit dem Sie auch mal längere Zeit am Stück arbeiten können.

Typ

Ein weiteres wichtiges Merkmal, das Sie vor Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten, ist die Art der 18-Volt-Elektrobohrmaschine, die Sie brauchen. Sie sollten herausfinden, welche Art von Akkubohrschrauber Sie benötigen, um Ihre Arbeit möglichst schnell und effektiv zu beenden. Es gibt mehrere verschiedene Arten von Schraubern, die häufig auf dem Markt zu finden sind. Der erste Bohrertyp, der häufig gefunden werden kann, ist ein Standardakkuschrauber.

Diese Akkuschrauber werden typischerweise für leichte Arbeiten im Haus oder kleine Projekte vom Typ „do it yourself“ verwendet, bei denen Sie nicht mit speziellen Materialien arbeiten müssen.

Die nächste möglichkeit, die Sie ziemlich häufig sehen werden, ist der Schlagbohrer. Schlagbohrer können ohne Probleme durch AkkuschrauberStein, Metall und Holz bohren. Wenn Sie einen Bohrer benötigen, der gut für Rahmenarbeiten und ähnliche Arbeiten geeignet ist, ist ein 18V Akkuschlagbohrer vielleicht die perfekte Lösung für Sie. Wenn Sie einen 18-Volt-Elektrobohrer benötigen, der für kompliziertere Anwendungen geeignet sein soll, sollten Sie in ein SDS-Modell investieren.

Diese Geräte sind für das Bohren in jede Art von Material geeignet, auf das Sie möglicherweise stoßen könnten. Dank des Meißelmechanismus können Sie in robuste Materialien wie Beton, Asphalt, Stein und Mauerwerk bohren. Zusätzlich können SDS-Geräte mit Aufsätzen versehen werden, die es ihnen ermöglichen auch in Holz, Metall und Kunststoff zu bohren. Es wird empfohlen, eine Wasserwaage zu verwenden, um die Genauigkeit zu erhöhen.

 

Anzahl der enthaltenen Akkus

Ein weiteres Merkmal welches viele Menschen vergessen, ist die Akkukapazität des Geräts in das sie investieren und die Anzahl der damit verbundenen Akkus. Dies ist jedoch ein wichtiger Teil der Investition in einen 18-V-Akkuschrauber den viele vergessen zu berücksichtigen. Das erste worauf Sie achten sollten, ist die Art der Akkus die mit dem Akkubohrschrauber geliefert werden. Es gibt drei Standardmodelle. Es handelt sich um Nickel-Cadmium-Batterien, Nickel-Metallhydrid-Batterien und Lithium-Ionen-Batterien.

Obwohl sie alle für die Stromversorgung von 18-V-Akkubohrern verwendet werden können, werden sie nicht gleichwertig hergestellt. Nickel-Cadmium-Batterien haben einen giftigen Kern, der bei unsachgemäßer Handhabung gefährlich oder brennbar sein kann. Sie sind auch minderwertig, wenn es darum geht sich nicht selbst zu entladen. Wenn ein Nickel-Cadmium-Akku vom Ladegerät entfernt wird und nicht genutzt wird, verliert er innerhalb der ersten 48 Stunden bis zu 30 Prozent seiner Ladung. Danach verliert er weitere 1 Prozent seiner Ladung, bis der Akku entladen ist.

Wenn er diesen Punkt erreicht, ohne wieder aufgeladen zu werden, läuft er Gefahr in den Ruhezustand zu gehen. Der Ruhezustand führt zu einer dauerhaften Schädigung des Akkus. Sie werden ihn nie wieder verwenden können, um Ihre Geräte mit Strom zu versorgen und müssen einen neuen Akku kaufen. Nickel-Metallhydrid-Batterien und Lithium-Ionen-Batterien funktionieren unterschiedlich. Sie sind nicht giftig, halten eine Ladung ziemlich gut und sind nicht so schwer zu entsorgen. Sie sind viel besser, wenn es um die Gesamtqualität geht und haben eine viel längere Lebensdauer.

Haltbarkeit eines Akkus

Viele dieser Akkus sind in der Lage, eine Arbeitsdauer von 12 bis 24 Stunden zu erreichen. Es gibt jedoch einige wenige Modelle, die nur wenige Stunden halten. Wenn Sie in ein Kit mit kurzen Laufzeitakkus investieren möchten, müssen Sie zuerst ein paar Dinge überprüfen. Die Hauptsache, die Sie sich ansehen sollten ist die Art des Ladegeräts, welches mit dem Akku geliefert wird. Wenn es in der Lage ist, Ihren Akku schnell zu laden, müssen Sie nicht in einen anderen Akku investieren.

Sollten Sie jedoch ein Ladegerät kaufen, welches schnell aufläd (irgendwo zwischen 15 und 30 Minuten), sollten Sie sicher sein, dass es entweder mit einer Überhitzungsschutztechnologie oder einer Überlastschutz ausgestattet ist.

Wenn ein Akku schnell aufgeladen wird, gibt dasLadegerät einen Überschuss an Energie ab, der Wärme erzeugt. Wenn Ihr Akku beim Aufladen zu heiß wird, kann er beschädigt oder sogar zerstört werden. Dies kann jedoch durch Überhitzungsschutztechnik und Schaltungsüberlastschutztechnik verhindert werden.

Wenn Sie in ein Schnellladegerät investieren möchten, sollte eine dieser Sicherheitsfunktionen vorhanden sein. Sollten Sie ein normales Ladegerät haben und das Werkzeug oft und lange benötigen, wäre ein zweiter Akku sinnvoll. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Werkzeuge immer einsatzbereit sind. Sobald ein Akku leer ist, können Sie ihn in das Ladegerät stecken während Sie mit dem anderen Akku weiterarbeiten.

Solange Sie diesen Zyklus am Laufen halten, haben Sie keinen Grund zur Sorge. Wenn das Kit nicht mit einem schnelleren Ladegerät oder einem zweiten Akku geliefert wird, müssen Sie selbst einen Akku kaufen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass Ihr Gerät jederzeiteinsatzbereit ist und bleibt. Sollte man den Akkuschrauber nur gelegentlich benötigen reicht ein Akku auch vollkommen aus.

Geschwindigkeit

Last but not least ist es wichtig die Geschwindigkeit in Ihre Entscheidung mit einzubeziehen, wenn Sie nach dem besten 18-V- Akkuschrauber suchen. Obwohl der Drehmoment oft über die Drehzahl gestellt wird, bedarf es einer guten Ausgewogenheit dieser beiden Eigenschaften, um den ultimativen Akkubohrschrauber zu entwickeln. Deshalb sollten Sie auch hier ein besonderes Augenmerk darauf haben. Wenn Sie ein professioneller Handwerker sind, benötigen Sie die höchste Geschwindigkeit die Sie finden können um sicherzustellen, dass Sie immer genügend Leistung haben. Sollten Sie den Akkuschrauber nur gelegentlich zu Hause benötigen ist es eigentlich egal.

Sollten Sie eine Säge benötigen empfehle ich Ihnen Sägewelt.de